Zeit, Legacy Systeme zu verabschieden

Automatisierte Migration von Legacy Systemen

Die PASS Cross Platform Technology löst Legacy am Fließband ab

Der voll automatisierte Abschied von Altsystemen

Das Ende für teure, alte Plattformen ist eingeläutet, dafür gibt es viele, gute Gründe: Das Know-how für die Altsysteme, sprich: die Zahl der Experten, nimmt stetig ab. Hohe Lizenz- und Wartungskosten belasten die IT-Budgets. Und allem voran ist das Unternehmen regelrecht abgehängt vom technischen Fortschritt.

Die Migration auf neue Plattformen steht ganz oben auf der Prioritätenliste der IT-Abteilungen. Dennoch tun sich Unternehmen schwer mit dem Umstieg auf neue Plattformen und den damit verbundenen Perspektiven hin zu Flexibilität und Vereinfachung. Grundlos! Wir nehmen diesem Projekt seinen Schrecken, weil wir Code-Migration automatisiert durchführen. Mit unserer Cross Platform Technology cpTech, gelingt die automatisierte Migration von Altsystemen auf moderne Plattformen wie Linux, Java, Web und Co. in der Regel zu 100 %.

Migration auf allen Ebenen

Migrationsprinzipien Cross Platform Technology
Migrationsszenarien mit PASS Cross Platform Technology

Messen Sie uns an den Ergebnissen

Ziel des Migrationsprojektes ist die Transformation des Altsystems in die von Ihnen gewünschte Zielplattform. Die Migration auf eine moderne Umgebung ist mehr als der Wechsel von Alt nach Neu. Sie bietet einzigartige Möglichkeiten wichtige Ziele zu realisieren. Diese zu erreichen, entfaltet nachhaltige, positive Auswirkungen für den gesamten IT-Shop. Die Ergebnisse werden Sie überzeugen:

Homogene IT-Landschaft

Wo konvergente Systeme im Einsatz sind, werden die Ressourcen automatisch effizienter genutzt. Dies sorgt – neben vielen positiven Effekten – auch für mehr Flexibilität und Wiederverwendbarkeit.

Innovationskraft

Wo die Akzeptanz der Nutzer sichergestellt ist, neue Ideen schneller und einfacher umgesetzt werden und sich die Time-to-Market stark verkürzt, ist der Weg frei für die Kreativität und Innovationskraft des Unternehmens. Hier entscheidet sich der Erfolg.

Kostenreduktion

Durch einen Umstieg auf neue Plattformen konnten wir bereits mehrfach Einsparungen der Betriebskosten von über 70 % realisieren, z. B. durch den Einsatz von Open Source Technologien. Wartungs- und Lizenzkosten sinken drastisch, nachdem das Altsystem auf die neue Plattform migriert wurde. 

Umsatzsteigerung

Mit der Transformation hin zu modernen Technologien eröffnen sich neue Perspektiven, wie z. B. die Erschließung weiterer Vertriebskanäle und Marktsegmente. Künftig werden Sie schneller auf sich ändernde Bedürfnisse der Märkte reagieren können.

Effizienzsteigerung

Effizienteres Arbeiten durch eine hohe Konvergenz der Systeme ergibt niedrige Reibungsverluste, senkt den Einarbeitungsaufwand sowie die Wartungskosten, führt zu Zeitersparnis und erhöht die Team Power.

Transparenz und Überblick

Klare Strukturen und konvergente Technologien schaffen Übersichtlichkeit. Definierte Standards und Prozesse eröffnen den Blick für immer neues Optimierungspotenzial. Die IT-Infrastruktur bekommt eine Landkarte und ist navigierbar.

Benefits

Für Anwender und die Fachseite

  • Qualitätsgewinn durch höhere Perfomance (Prozessoptimierung) und State-of-the-Art Technologien (GUI, etc.)
  • Effizienzsteigerung (insbesondere in der Produktentwicklung) durch kürzere Time-to-Market

Für IT- oder Bereichsverantwortliche

  • Kostenreduktion
  • Reduktion der Wartungsintensität
  • Konzentration auf Optimierungen
  • Flexibilität: Schnellere Umsetzung der fachlichen Anforderungen
  • Qualitätsgewinn durch höhere Prozesssicherheit

Für Entscheider bzw. das Management

  • Kostenreduktion (Wartung, Investition und Betrieb)
  • Effizienzsteigerung durch kürzere Time-to-Market
  • Flexibilität im Hinblick auf die IT-Strategie

Kunden-Statement

Logo der KfW Bankengruppe Kunde unserer IT Strategieberatung

„Die KfW hat mit diesem Pilotprojekt Sicherheit und neue Freiheitsgrade hinsichtlich der IT-Strategie 2020 gewonnen."

"Wir wissen nun, dass eine 100 % automatisierte Migration unter Verwendung der PASS Migration Factory durchführbar ist. Das Migrationsergebnis ist wartbar und für die Weiterentwicklung sehr gut nutzbar. Ebenso werden die Anforderungen an Code-Qualität und Performance voll umfänglich erfüllt.“

Volker Scheringer
Direktor, IT MIG - IT Strategie 2020 Migration, KfW Bankengruppe

Warum PASS der richtige Partner für Ihr Migrationsvorhaben ist

Hoher Automationsgrad

Mit der PASS Migration Factory erfolgt die eigentliche Migration durch Software-Roboter, voll automatisch. 

Kurze Frozen Zone

Während das Migrationsprojekt läuft, kann parallel die Weiterentwicklung stattfinden.

Kurze Release-Zyklen

Fachliche Release-Änderungen werden, durch hohen Automationsgrad bis zu 100 %, sehr schnell erneut migriert.

Automatisierte Regressionstests

Unterstützung einer automatisierten Durchführung von Vergleichs-/Regressionstests

Integriertes Customizing

Der migrierte Ziel-Code eignet sich sehr gut für das Customizing gemäß Styleguide des Kunden.

Kurze Projektlaufzeiten

Dank des Automationsgrades von bis zu 100 % erfolgt der Migrationsvorgang buchstäblich auf Knopfdruck.

Langjährige Expertise

Mehr als 15 Jahre praktische Erfahrung mit der Umsetzung automatisierter Migrationsprojekte.

Hohe Vorgehenssicherheit

Ein Proof of Concept gibt frühzeitig Aufschluss über den Erfolg des Migrationsvorhabens.